bus-bvg tram-bvg question search home clock-o book camera calendar trophy phone group fax paint-brush bus hourglass-3 map-o search2 bars paint-format images envelop compass map2 bubbles4 accessibility star-empty info

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson für Kinder und Jugendliche

Allgemein:

Progressive Muskelentspannung = PMR (fortschreitende Entspannung)

Verschiedene Muskelgruppen werden nacheinander angespannt und wieder entspannt, es folgt ein vertiefter Ruhezustand.

Edmund Jacobson (1885-1976, amerikanischer Arzt und Psychologe) beschäftigte sich zum ersten Mal 1929 mit dem Verfahren der Progressiven Muskelrelaxation. Er fand heraus, dass  bei Stress, innerer Unruhe und Angst häufig eine angespannte Muskulatur auftritt. Durch Beobachtungen entdeckte er, dass auf eine kurze Anspannung eine Zeit der vertieften Entspannung folgt. Die Progressive Muskelentspannung beruht auf einer Wechselbeziehung zwischen psychischer und muskulärer Spannung. Um ein tiefes körperliches Ruhegefühl und eine seelische Entspannung zu bewirken, wird die Spannung der Willkürmuskulatur herabgesetzt.

Zielgruppe:

  • Kinder im Vor- und Grundschulalter; Jugendliche

Ziele:

  • Verminderung körperlicher Verspannungen
  • Zunahme von Selbstbewusstsein, Ausgeglichenheit
  • Abbau von Stress und Ängsten
  • Steigerung der Konzentration
  • Abbau von Schlafschwierigkeiten
  • Abbau von Schulstress/ Nervosität
  • Minderung von psychovegetative Beschwerden (z.B. Spannungskopfschmerzen)
  • Stärkung der Körperwahrnehmung
Wir respektieren Ihren Datenschutz

Wir setzen Cookies ein um unsere Website für Sie einfacher nutzbar zu machen, Ihre Browsererfahrung zu verbessern. Außerdem messen wir, wieviele Besucher uns täglich besuchen. Klicken Sie auf "Akzeptieren", um die Cookies zu akzeptieren oder wollen Sie mehr erfahren?

Akzeptieren