bus-bvg tram-bvg question search home clock-o book camera calendar trophy phone group fax paint-brush bus hourglass-3 map-o search2 bars paint-format images envelop compass map2 bubbles4 accessibility star-empty info

Linkshänderberatung

Frau Dr. Johanna Barbara Sattler, Psychologin, Linkshänderberaterin, hält viele verschiedene Seminare und schrieb vielzählige Bücher zum Thema Linkshändigkeit.

Zu diesem Thema müssen ganz gezielte Bereiche betrachtet werden:

  • Grundregeln für Linkshänder
  • Schreiben mit links
  • Hantieren mit links

Linkshändigkeit beruht auf einer Dominanz der rechten Hirnhälfte und sollte immer gefördert werden. Das Umschulen ist nicht geeignet. Für ein linkshändiges Kind sollten schnellstmöglich Hilfsmittel zur Verfügung stehen. Das Erlernen der Stifthaltung und Schreibbewegung ist wichtig und sollte durch alle Umweltfaktoren unterstützt werden (z.B. Sitzposition, Lichteinfall etc.).

Für das Lernen des Schreibens mit links ist es wichtig, eine lockere Stift-/Handhaltung und Bewegung zu erlernen. Hierfür können Schreibunterlagen, Griffverdickungen, verschiedene Geschicklichkeits-, Schwung-, Mal und Schreibübungen sinnvoll sein.

Grundsätzlich sollte das Kind wie folgt schreiben:

  • aufrecht sitzen
  • Unterarme auf dem Tisch ablegen
  • Schreibheft/-blatt nach rechts geneigt
  • die Hand schiebt sich unter dem Geschriebenen entlang
  • der Stift sollte im Dreipunktgriff gehalten werden
  • die rechte Hand funktioniert als Haltehand, so dass das Heft/Blatt nicht verrutscht

Für das leichte Hantieren im Alltag können nicht alle Geräte angepasst werden (z.B. der Wasserhahn). Es gibt aber Geräte, die schon weiter entwickelt wurden, z.B. Scheren etc. Diese sollten von Beginn an genutzt werden, da das Umgewöhnen vielen Betroffenen schwer fällt.